Arbeitsschutzregister

Arbeitsschutzregister

Dokumentation des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in evangelischen Kirchengemeinden und Einrichtungen

Das EFAS Arbeitsschutzregister dient evangelischen Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen zur Dokumentation ihrer Aktivitäten im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Die haupt- und ehrenamtlichen Arbeitgeber werden damit in die Lage versetzt

  • eine Übersicht über den Stand der eigenen Präventionsarbeit zu erhalten,
  • eine Grundlage zur Weiterentwicklung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in der eigenen Einrichtung zu schaffen,
  • einen Dokumentationsnachweis gegenüber den staatlichen und berufsgenossenschaftlichen Aufsichtsbehörden vorzuhalten und
  • ihre Aufgaben im Arbeits- und Gesundheitsschutz durch gebündelte Informationen und Anleitungen leichter bewältigen zu können.

Die EFAS hat das Arbeitsschutzregister in zehn Themenschwerpunkte untergliedert, die alle relevanten Bereiche zum sicheren und gesunden Arbeiten abdecken. Zu jedem Registerthema werden Erläuterungen vorangestellt und mit weiterführenden Informationen, Links und Vorlagen vervollständigt.

Die Registerblätter zu den zehn Themenpunkten können Sie bei der EFAS für Ihren Aktenordner bestellen.

Drucken